Bank

Seriöses Risikoprofiling – das A und O

Bei den meisten Bankgeschäften wie z.B.  den Anlagen ist es elementar, dass das persönliche Risikoprofil beim jeweiligen Bankgeschäft berücksichtigt wird. Die Risikobereitschaft wird, wie auch andere Aspekte der Persönlichkeit durch die Gene sowie durch Lebenserfahrungen bestimmt. Sie kann sich, wie auch andere Aspekte der Persönlichkeit, durch wichtige, sowohl positive als auch negative, Ereignisse im Leben verändern. Entsprechend sollten Ihre Risikobereitschaft und -fähigkeit alle drei Jahre sowie nach wichtigen Ereignissen im Leben wiederholt geprüft werden.

Das von mir eingesetzte Testsystem berücksichtigt die neusten Erkenntnisse aus der Risikowahrnehmungsforschung und entspricht in etwa der Blutdruckmessung bei einem Gesundheitscheck. Wenn eine solche auch keine Diagnose stellt oder eine Behandlung vorschreibt, liefert sie doch entscheidende und wichtige Informationen bei der Vermögensberatung.

Das erstellte Risikoprofil und dessen Berücksichtigung ist das A und O bei jeder Finanzentscheidung und unterstützt das persönliche Wohlbefinden eines Investors und das vor allem in turbulenten Zeiten.

Second – Opinion

Haben Sie schon einmal daran gedacht, Ihre Banklösungen von einem neutralen Fachmann prüfen zu lassen?

Mit der Inanspruchnahme einer neutralen Zweitmeinung sind Sie auf der sicheren Seite und können nur gewinnen. Entweder Ihre Wahl wird als ideal bestätigt oder kann korrigiert werden.

Vor einem grösseren medizinischen Eingriff ist heute das Einholen einer Zweitmeinung bereits üblich.


Begleitung

Profitieren Sie bei Anliegen und Gesprächen mit der Bank von meiner langjährigen Erfahrung.

Ich begleite Sie zu Verhandlungen und Beratungen mit Ihrer Bank. Sie können nur gewinnen!


Hypothekenkonzept

Eine zur Zukunftsplanung passende Hypothekarstrategie ist von zentraler Wichtigkeit.
Dazu werden flexible Hypothekarmodelle benötigt und im Rahmen einer ganzheitlichen Finanzplanung berücksichtigt.

Subjektive Depotbetrachtung

Entsprechen die aktuellen Anlagen Ihrem Sicherheitskostüm? Oft stellt sich heraus, dass das eingegangene Risiko zu gross für die vorhandene  Risikofähigkeit ist. Das kann problematisch werden.

Verstehen Sie die eingesetzten Instrumente und Produkte?

Haben Sie die gewünschte Übersicht und Transparenz?


Materieller Depotcheck

Möchten Sie Ihr Wertschriftendepot einem Fitnesstest unterziehen?

  • Welche Gebühren, Kommissionen und Agios werden belastet?
  • Was kosten meine Fonds?
  • Werden die eingegangenen Risiken gebührend entschädigt?
  • Wie steht es mit der Transparenz?

Wird Ihr Anlagegebäude durch die vier Säulen:  Diversifikation – Disziplin – Transparenz – Handelbarkeit getragen?


© Copyright:  2019, Amgwerd-Finanzcoaching GmbH,  Alle Rechte vorbehalten